AUSLANDSPRAKTIKA

Auf in Dein Abenteuer!


Sammle Arbeitserfahrung in einem unserer 86 Mitgliedsländer!

Ob in einem Architekturbüro in Spanien, einem Research Center in Argentinien oder einer Universität in Japan, IAESTE Austria bietet jährlich rund 170 Studierenden die Chance auf ein studienbezogenes Praktikum.

Entdecke mit IAESTE eine neue Kultur!

Reisen ist die perfekte Möglichkeit, andere Kulturen und Menschen kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln und sich somit persönlich weiterzuentwickeln. Auch der Erwerb von sogenannten „Soft Skills“ und die Vermittlung von Fremdsprachenkenntnissen werden seit über 70 Jahren über unser Austauschprogramm ermöglicht.

Die Vorteile eines IAESTE Praktikums

  • Unsere Praktika sind vergütet, sodass die Lebenshaltungskosten vor Ort gedeckt werden.
  • IAESTE unterstützt dich bei Formalitäten, wie z.B. den Visaangelegenheiten.
  • Die Unterkunft wird in der Regel für dich organisiert.
  • Im Gastland wirst du von der lokalen IAESTE betreut und lernst so Land und Leute besser kennen.
  • Die Dauer eines Praktikums beträgt mindestens 6 und maximal 52 Wochen.

Bewerbungsvoraussetzungen

  • Du betreibst ein ordentliches technisches oder naturwissenschaftliches Bachelor- oder Masterstudium an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule oder hast dieses gerade (bis max. 1,5 Jahre) abgeschlossen
  • Du besitzt eine gültige Inskriptionsbestätigung oder ein Abschlusszeugnis
  • Du hast einen gültigen Reisepass
  • Du besitzt einen Sprachnachweis deiner Englischkenntnisse

Austauschstudierende (z.B. über ERASMUS) sind vom IAESTE Austauschprogramm ausgenommen. Die Bewerbung erfolgt in diesem Fall über IAESTE im jeweiligen Heimatland. Nähere Informationen zum IAESTE Auslandsprogramm erhältst du in deinem nächstgelegenen Lokalkomitee. Hierzu gibt es, vor allem zu Beginn des Semesters Infoabende und Infostände, bei denen du nicht nur alles rund um dein Praktikum erfahren, sondern auch die IAESTE Mitglieder einmal näher kennen lernen kannst.

3 Schritte zum Praktikum

ACHTUNG: Die Anmeldung (Profilerstellung) für das IAESTE Austauschprogramm beginnt mit dem 1. November 2017!

Nachdem du dich in unserem Exchange Tool als User registriert hast, kannst du unverbindlich dein Profil erstellen. Dort sollen deine Daten eingegeben und folgende Dokumente im *.pdf Format hochgeladen werden:

  • Kopie des Reisepasses
  • Lebenslauf (Curriculum Vitae) in englischer Sprache
  • Sammelzeugnis (Transcript of Records) in englischer Sprache
  • Inskriptionsbestätigung oder Abschlusszeugnis
  • Englisch-Sprachnachweis – (IAESTE bietet hierzu eigene Englischtests an)
  • Nachweise für zusätzliche Qualifikationen

Beim Ausfüllen des Profils ist es notwendig, ein Lokalkomitee auszuwählen, das dich betreuen wird. Falls an deiner Universität kein IAESTE Lokalkomitee existiert oder du eine Fachhochschule besuchst, ist in der Regel das deinem Studienort nächstgelegene Lokalkomitee zuständig.

Nach vollständigem Upload aller erforderlichen Dokumente werden deine Eingaben und Unterlagen kontrolliert und dein Profil anschließend freigeschaltet.

Falls beim Anlegen deines Accounts Fragen auftauchen sollten oder du dir bei den erforderlichen Angaben unsicher bist, hilft dir dein IAESTE Lokalkomitee gerne weiter.

Zum Exchange Tool

Sind deine Daten von uns bestätigt worden, kannst du dich bis zur jeweiligen Bewerbungsfrist für ein Praktikum bewerben. Da es für unsere Praktika meistens mehrere Interessenten gibt, führen wir hier ein Ranking nach Punkten durch. Bitte beachte, dass es zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr unterschiedlich viele Praktikaangebote gibt. Erfahrungsgemäß ist das Angebot Anfang Februar am größten.

Wenn du wissen möchtest, wie deine Punkte zustande kommen, kannst du dies in unseren aktuellen Rankingregeln nachlesen.

Rankingregeln

Hast du mehr Punkte als deine Mitbewerber und stimmen deine Qualifikationen mit den Erfordernissen des Praktikums überein, wirst du von uns, nach telefonischer Rücksprache, für dieses Praktikum nominiert. Um deine Bewerbung ins jeweilige Land übermitteln zu können, ist es notwendig, dass du uns innerhalb von drei Tagen eine unterschriebene Praktikumsvereinbarung, ein Bewerbungsschreiben und eine Bestätigung der Einzahlung der Kaution auf unser Bankkonto, zukommen lässt (200,- EUR Kaution).

Wenn wir deine Unterlagen erhalten und geprüft haben, schicken wir deine Bewerbung ins jeweilige Gastland. Danach wird diese nochmals vom Arbeitgeber geprüft. Wenn dich der Arbeitgeber akzeptiert, bekommst du nach Abschluss deines Praktikums und nach Verfassen eines Erfahrungsberichts deine Kaution wieder zurück. Sollte dich der Arbeitgeber nicht akzeptieren, bekommst du die Kaution und Bearbeitungsgebühr selbstverständlich sofort wieder von uns rückerstattet. In diesem Fall kannst du dich in der nächsten Bewerbungsphase für ein anderes Praktikum bewerben.

Weitere Informationen

IAESTE wird in Österreich ehrenamtlich von Studierenden geführt. Deshalb wird aktive Mitarbeit bei IAESTE mit Bonuspunkten belohnt, durch die du deinen Platz im Ranking verbessern kannst. Bonuspunkte können in den Kategorien Jobraising und allgemeine Mitarbeit bei IAESTE erworben werden. Wie viele Punkte du dabei genau sammeln kannst, erfragst du am Besten in deinem IAESTE Lokalkomitee.

Jobraising

Das IAESTE Auslandspraktikum beruht auf einem 1:1 Austausch. Das bedeutet, dass wir einen Job in Österreich organisieren müssen, um ein Auslandspraktikum anbieten zu können. Dabei kannst du uns aktiv unterstützen! Kontaktiere hierzu einfach dein IAESTE Lokalkomitee.

Allgemeine Mitarbeit

Mitarbeit bei IAESTE zeichnet sich durch Engagement bei IAESTE Projekten und regelmäßige Teilnahme an Treffen auf lokaler und nationaler Ebene aus. Weiters kannst du Punkte durch Mithilfe bei Recruiting Events, durch Übernahme eines Vorstand- oder Projektleiterpostens erhalten.

Einkommen

Grundsätzlich sind IAESTE Auslandspraktika bezahlt. Das Ziel ist, dass IAESTE Praktikanten bei Ihrem Praktikum so viel verdienen sollen, um die Lebenserhaltungskosten des jeweiligen Landes abdecken zu können. Wie viel man im jeweiligen Land verdient, ist daher sehr unterschiedlich. Nicht berücksichtigt werden dabei Kosten für Ausflüge, Partys, Besichtigungen, etc. Auch die An- und Abreisekosten sind dabei nicht eingerechnet.

Kaution

Wir heben eine Kaution von 200,- EUR ein, die du zurückbekommst, wenn du das Praktikum erfolgreich absolviert hast. Diese Kaution soll leichtsinnigen Absagen durch Studierende vorbeugen. Details zu Kaution und Gebühr findest du in unseren Rankingregeln.

Um ein IAESTE Auslandspraktikum antreten zu dürfen, musst du zumindest deine englischen Sprachkenntnisse nachweisen können.

Neben international anerkannten Sprachzertifikaten mit mündlicher Testkomponente, wie zum Beispiel CEF, TOEIC oder TOEFL werden in den Lokalkomitees mündliche Sprachüberprüfungen angeboten. Wenn du dich registriert und ein Profil angelegt hast, kannst du einen IAESTE Sprachtest machen. Melde dich dafür einfach per E-Mail bei deinem zuständigen IAESTE Lokalkomitee. Wir behalten uns hierbei das Recht vor, Studenten bei nicht Wahrnehmen eines Sprachtest-Termins, die Teilnahme am Austauschprogramm zu verweigern.

Wir rechnen dir sowohl international anerkannte Sprachzertifikate als auch Sprachüberprüfungen, die im Zuge der Anmeldung bei IAESTE Austria durchgeführt wurden, zeitlich unbegrenzt an.

Auslandsaufenthalte im Zuge derer du keine konkrete, belegbare und klassifizierbare Sprachüberprüfung gemacht hast, können dem Notenschema nicht zugeordnet und deshalb von uns nicht als Sprachkenntnis-Nachweis gewertet werden.

IAESTE Austria behält sich das Recht vor, alle von den Bewerbern angegebenen Daten sowie zusätzlich im Zuge der Bewerbung und des Praktikums erhobene Daten (insbesondere Passnummer und Ausstellungsdatum, Studienfortschritt (Sammelzeugnis), Inskriptionsbestätigung, Sprachkenntnisse, Arbeitserfahrung, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Visumsanträge, Foto, Arbeitgeber, Dauer des Praktikums, Erfahrungsbericht, Lokalkomitee-Zugehörigkeit und Name meines IAESTE-Betreuers) zu speichern und zum Zweck der Abwicklung der Bewerbung für das Auslandspraktikum an die Lokalkomitees, an IAESTE-Organisationen (Full Members, Associate Members, Co-operating Institution) des gewählten Gastlandes, sowie den Arbeitgeber im Gastland zu übermitteln.

Jede Änderung der Daten ist IAESTE Austria unverzüglich bekannt zu geben.

Nach Beendigung des Praktikums darf IAESTE Austria und deren Lokalkomitees, bis auf Widerruf, zum Zweck der Statistik und für einen allfälligen Erfahrungsaustausch mit Bewerber für dasselbe Gastland oder denselben Arbeitgeber folgende Daten speichern: Namen, Anschrift, Student Nominated, Trainee Report und Erfahrungsbericht.

Es gelten weiters die auf der Website veröffentlichten Nutzungsbedingungen der IAESTE Austria. Die bei der Registrierung angegebenen Zustimmungen kann der Bewerber/die Bewerberin jederzeit einzeln oder insgesamt widerrufen. Dies bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der Daten. Die Daten werden darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben.

FAQ

Ist ein IAESTE Prakikum kostenpflichtig?
Ja, du musst nur eine Kaution von 200,- EUR bei der Jobvergabe hinterlegen, die du nach dem Praktikum wieder zurück bekommst.

Ich habe bereits ein IAESTE Praktikum absolviert. Kann ich mich ein zweites Mal bewerben?
Ja. Jedoch werden Studenten, die sich zum ersten Mal bewerben, beim Ranking bevorzugt.

Kann ich über euch mein FH-Pflichtpraktikum absolvieren?
Du kannst als FH Student an unserem Austauschprogramm teilnehmen. Wir vermitteln aber im Grunde keine FH tauglichen Pflichtpraktika. Es kann aber natürlich sein, dass ein Praktikum genau auf dein Studium zugeschnitten ist und auch die geforderten Rahmenbedingungen erfüllt.

Wie sieht’s mit Visa, Arbeitsgenehmigung, etc. aus?
Ein ggf. nötiges Visum musst du selbst bei der Botschaft beantragen. Es ist jedoch so, das die IAESTE weltweit einen Sonderstatus bezüglich Arbeitserlaubnis und Visa hat und es somit weit weniger bürokratischen Aufwand gibt, als dies normalerweise der Fall wäre. Für Visa können jedoch Kosten entstehen, die vom Studierenden zu übernehmen sind.

Muss ich bei IAESTE Mitglied sein, um einen Praktikumsplatz zu erhalten?
Nein. Durch die Mitarbeit bei IAESTE kannst du aber Zusatzpunkte beim Ranking bekommen.

Ich bin erst am Beginn meines Studiums, kann ich mich trotzdem schon für ein IAESTE Praktikum bewerben?
Freilich! Die meisten Praktika sind zwar für Mitte/Ende des Studiums ausgelegt, aber es gibt auch immer wieder welche, bei denen Studienanfänger gefragt sind.

Ich habe mein Studium schon beendet. Kann ich mich noch für ein IAESTE Praktikum bewerben?
Ja. Bis zu 1,5 Jahre nach deinem Abschluss kannst du dich bewerben.